Kundgebung in Zeiten von Corona?

Am 01. April wollen wir gemeinsam und verantwortlich gegen die Erhöhung der Ticketpreise und für einen kostenlosen ÖPNV auf die Straße gehen.

Die Abwägung, in „Coronazeiten“ eine Kundgebung zu veranstalten, haben wir sehr sorgsam getroffen. Wir sind uns der gesellschaftlichen Verantwortung bewusst, die Ausbreitung des Virus nicht weiter zu unterstützen. Gleichzeitig sind wir uns der Verantwortung bewusst, auf gesellschaftliche Missstände nicht trotz, sondern gerade während einer Pandemie- aufmerksam machen zu müssen und dagegen zu protestieren. Zu vieles wird derzeit unwidersprochen hingenommen und die Verantwortlichen wissen genau das zu nutzen. Deshalb wollen wir mit dem mentalen Motto „Treat every crisis like a crisis!” die Kundgebung abhalten. Selbstverständlich wird sie unter allen gelten Hygienemaßnahmen stattfinden! Tragt deshalb bitte FFP2-Masken (wir werden vor Ort auch welche stellen), haltet die nötigen Abstände ein und benutzt das Desinfektionsmittel, das wir stellen werden. Wenn ihr euch krank fühlt oder Kontakt zu Corona-Infizierten hattet, beibt bitte zuhause.

Auf eine erfolgreiche Kundgebung – ÖPNV FÜR ALLE!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s